Sortiment
 
VDP. Große Lage und Premiumweine
 
VDP. Erste Lage
 
VDP. Ortsweine
 
VDP. Gutsweine
 
Sekt & Secco
 
Mini & Maxi
 
Literflaschen
 
Probierpakete
 
Schatzkammerweine
 
Geschenkideen
 
Veranstaltungstickets

Warenkorb
 
Keine Produkte im Warenkorb
 
 
 
 
 
 
VDP. Ortsweine
Weißweine | 750 ml Bocksbeutel
VDP. Ortsweine
 

2017 Iphöfer Müller-Thurgau trocken

 

2017 Iphöfer Müller-Thurgau trocken

VDP.ORTSWEIN, Alk: 12,0% vol.

In der Nase zarte Gelbfrucht umrahmt von typisch würzigen Muskataromen. Am Gaumen präsentiert sich dieser Müller-Thurgau sehr feingliedrig und elegant.

Geschmacksrichtung:trocken
Flaschenart:750 ml Bocksbeutel
Weinnummer:176514
  
Alk.:12,0 % vol.
Säure:6,4 g/l
Restsüße:3,9 g/l
Qualitätsstufe:Deutscher Qualitätswein
Anbaugebiet:Franken
Allergene:enthält Sulfite
 
8,50 €  (11,33 €/l) Anzahl:
 

Herkunft Der für Iphofen typische und sehr mineralstoffreiche Keuperboden prägt die Weine dieser Herkunft. Dieser Wein stammt vom Iphöfer Domherr, eine Lage im Alleinbesitz des Juliusspitals. Seine Süd-Exposition und der lehmhaltige Boden sichern den Reben eine optimale Nährstoffversorgung.      

Philosophie Wir legen größten Wert auf einen behutsamen Umgang mit der Natur - unser Ertrag im Weinberg ist bewusst begrenzt, wir achten auf ein optimales Bodenmanagement und auf ein intaktes Ökosystem. Güte geht uns immer vor Menge. Passend zur jeweiligen Weinbergsparzelle kultivieren wir ausgesuchte, klassische Rebsorten. Unser Ziel sind fränkische Weinpersönlichkeiten, mit Authentizität und Frische.      

Der Ausbau Auch im Keller steht die schonende Weinbereitung im Vordergrund. Die langsame, kühle Gärführung bei 16° - 18° C im Stahltank, benötigt bis zu 30 Tage. Im Anschluss reift der Jungwein kurze Zeit auf seiner Feinhefe im großen Holzfass, bevor er schließlich seinen Weg in den Bocksbeutel findet      

Speise-
empfehlung
Passt hervorragend zu gebratenem Gemüse, bunten Salaten mit Putenbrust oder auch zur Brotzeit.      



 
 


Weiter zum nächsten Produkt ›